Coaching ist eine Kombination aus individueller Beratung, persönlichem Feedback und praxisorientiertem Training. Es richtet sich in meiner Coaching-Praxis in der Regel an Personen, die eine Führungs- oder Leitungsaufgabe wahrnehmen.

Der Begriff "Coach" stammt aus der englischen Sprache und bedeutet dort Kutsche. Dieser Begriff beschreibt also ein Instrument, das es Menschen ermöglicht, von einem Ort zu einem anderen zu gelangen. Das Ziel formuliert der Coachee. Der Coach begleitet den Coachee auf dem Weg als "Reise"-Gefährte.

Coaching bedeutet nicht, dass der Coach die Lösungen für Probleme oder Konflikte mitbringt. Vielmehr ist der Coach ein Gesprächs- und Interaktionspartner, der seinem Coachee den Prozess der individuellen (Weiter-)Entwicklung eröffnet, erleichtert und begleitet. Dabei greift der Coach durchaus auch auf eigene Erfahrungen zurück und stellt dem Coachee sein Know How als Führungskraft zur Verfügung. Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe.

Coaching wird im Management, Vertrieb wie auch im persönlichen Bereich bei Fragen im beruflichen und persönlichen Kontext eingesetzt. Durch die Anregung durch einen Experten werden die handlungen im realen Umfeld durchdacht und gemeinsam nach der besten Handlungsalternative gesucht. Mit Coaching können Ziele effektiver und effizienter erreicht werden.

In meiner Coachingpraxis pflege ich einen ganzheitlichen Ansatz, der den Menschen nicht nur von seiner intellektuellen oder produktiven Seite betrachtet, sondern auch spirituelle, medizinische und soziale Bedürfnisse berücksichtigt.